Lichtgewehr erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit

Paul Maier, Asenham und Vanessa Schneider, Hader werden Gaumeister mit dem Lichtgewehr

 

7 Mädchen und 14 Buben nahmen an den Gaumeisterschaften in der Disziplin Lichtgewehr Auflage im Schützengau Griesbach teil. Die Starter kamen aus den Vereinen Hader, Sammarei, Aigen am Inn, Buchet-Weng, Asenham und Ried, um, wie die „Großen“ auf der Schießanlage der Bergschützen Ried ihren Gaumeister zu ermitteln. Wenn es auch gegenüber dem Vorjahr ein paar Schützen weniger waren so berichten die Verantwortlichen aus den Vereinen, dass der Zuspruch zum Lichtgewehrschießen ungebrochen ist. Mit den computergesteuerten, elektronischen Schießständen hat in den meisten Schützenhäusern im Schützengau Griesbach auch das Lichtgewehr Einzug gehalten, und jedes Jahr kommen neue Vereine hinzu. Mit dem Angebot der Gaumeisterschaft Lichtgewehr im Schützengau Griesbach ist man auf dem richtigen Weg um für die Zukunft erfolgreiche Jugendarbeit zu betreiben, sind sich die beiden Gauschützenmeister Gerhard Rieger und Wolfgang Hofer einig.

Nach dem Wettkampf standen die Sieger fest:

Lichtgewehr Auflage Schüler männlich: 1. Paul Maier, Auerbachschützen Asenham, 193 Ringe, 2. Johannes Nöbauer, Bergschützen Ried, 178 Ringe, 3. Leonhard Zinsberger,   Bergschützen Ried, 168 Ringe

Lichtgewehr Auflage Schüler weiblich: 1. Vanessa Schneider, Hubertusschützen Hader, 167 Ringe, 2. Sarah Griebl, Wolfachtalerschützen Sammarei, 156 Ringe, 3. Lilly Hager, Hubertusschützen Aigen am Inn, 154 Ringe

Mannschaftswertung: 1. Auerbachschützen Asenham (Paul Maier, Simon Kaisersberger, Maximilian Maier) 519 Ringe, 2. Bergschützen Ried 1 (Johannes Nöbauer, Daniel Schinhärl, Leonhard Zinsberger) 502 Ringe, 3. Hubertusschützen Hader (Emily Grübl, Ines Mann, Vanessa Schneider) 453 Ringe

 

Verfasser:
Wolfgang Hofer

2. Gauschützenmeister und Gaupressereferent

Spannende Kämpfe mit Zehntel-Ring-Entscheidung

 

 Es ist schon eine schöner Abschluss, wenn am Finaltag des Schützengaues Griesbach die besten acht Luftgewehrschützen bzw. Luftpistolenschützen in den Altersklassen Jugend und Junioren, Schützen- bis Seniorenklasse sowie die Auflageschützen Damen und Herren gemischt sich zum Finale treffen. So war es auch in der diesjährigen siebten Auflage, dieser bei Schützen und Zuschauern beliebten Veranstaltung, der Fall. Zunächst haben die Schützen zweimal jeweils 5 Schuss innerhalb von je 250 Sekunden, möglichst im Zentrum zu platzieren, danach kommen Einzelschuss für jeden haben die Finalteilnehmer dann 50 Sekunden Zeit. Die Schüsse und auch das Laden erfolgen dabei auf Kommando des Schießleiters. Nach jeweils zwei Einzelschuss scheidet der schlechteste Schütze aus, bis am Ende der Sieger übrigbleibt, der dann 24 Schuss absolviert hat. Gewertet werden die Schuss in Zehntel-Ringe, was das ganze sehr spannend macht, und oft für spannende Duelle mit oft unerwartetem Ausgang sorgte. Ein oder zwei Zehntel entschieden dabei über Verbleib oder das Ausscheiden aus dem Finale. Gemeinsam mit Gaugewehrreferent Richard Preisinger sowie Michael Wittner und Robert Putz von den Gastgebenden Bogenschützen Grund, die für die Technik zuständig waren, sorgte 2. Gausportleiter Rebecca Preisinger für den reibungslosen Ablauf. Unter den Teilnehmern und Zuschauern konnte sie auch Ehrengauschützenmeister Erich Spieleder, die beiden Gaujugendleiter Patrick Preuß und Daniel Wühr, Gauschriftführerin Angela Sedleczki sowie 2. Gauschützenmeister Wolfgang Hofer begrüßen.

Die Final-Endstände:

Verfasser:
Wolfgang Hofer

2. Gauschützenmeister und Gaupressereferent

Jugend Luftgewehr:

1. Jenny Harbeck, Ried,  240,4 Ringe,

2. Sabrina Auer, Aigen am Inn, 239,5 Ringe,

3. Sofia Unterbuchberger Aigen am Inn, 218,5 Ringe

Auflage Luftgewehr:

1. Richard Preisinger, Grund, 251,6 Ringe,

2. Fritz Aigner, Asenham, 250,4 Ringe,

3. Michael Wittner, Grund, 227,9 Ringe

Schützenklasse Luftgewehr:  

1. Rebecca Preisinger, Ried, 246,9 Ringe,

2. Karola Mayer, Ried, 243,2 Ringe,

3. Rainer Pilzweger, Hader, 216,0 Ringe

Jugend-Luftpistole:

1. Christoph Hofmann, Asenham, 221,4 Ringe,

2. Alexander Haydn, Buchet-Weng, 220,1 Ringe,

3. Andreas Spitzendobler, Buchet-Weng, 194,5 Ringe

Auflage Luftpistole: 

1. Johann Hautz, Buchet-Weng, 239,5 Ringe,

2. Monika Weinfurtner, Buchet-Weng, 238,8 Ringe,

3. Anton Weinfurtner, Buchet-Weng, 216,7 Ringe

Schützenklasse Luftpistole:

1.Daniel Wühr, Ried, 229,2 Ringe,

2. Josef Bornschlegl, Asenham, 228,1 Ringen,

3.  Claus Teringl, Pocking, 208,4  Ringe

Schützinnen überragen die Herren bei den Gaumeisterschaften

 

Julia Reitberger, Rebecca Preisinger und Jenny Harbeck mit 390 Ringen Beste bei den Damen und den Nachwuchsschützen

Bernhard Winklhofer und Wolfgang Hofer mit 388 Ringe Beste bei den Herren

 

Meisterschaften dienen dazu, seine persönliche Leistung im Vergleich mit den

Wettbewerbern richtig einzuordnen. So auch die Gaumeisterschaften der

Langwaffen im Schützengau Griesbach. Diese gehören zu den sportlich

wichtigsten Ereignissen der Saison.

In den vergangenen Monaten trugen die Sportschützen ihre Wettbewerbe

um den Meistertitel in den einzelnen Disziplinen und Altersklassen auf den

Schießanlagen der Schützenvereine Pocking, Ering und Pillham aus.

Für einen sportliche fairen Ablauf sorgten Gausportleiterin Rebecca Preisinger

und Gau-Gewehrreferent Richard Preisinger. Unterstützt wurden sie dabei von

Gauschützenmeister Gerhard Rieger. Zeigten sich die Verantwortlichen bei den

Meisterschaften im Auflageschießen und bei der Luftpistole zufrieden mit der

Teilnehmerentwicklung, so mussten sie im Luftgewehrbereich einen starken

Rückgang vermelden. Waren es bei der Meisterschaft im Jahr 2019 noch 92 Starter,

so fanden heuer „nur“ 74 Schützinnen, Schützen und Nachwuchsschützen den

Weg an die Schießanlage in Pocking.

Gleich dreimal gab es 390 Ringe – Julia Reitberger, Rebecca Preisinger , beide in

der Damenklasse und Jenny Harbeck bei den Junioren I (alle von den

Bergschützen Ried) schossen das hervorragende Ergebnis. Mit 388 Ringen

mussten sich Bernhard Winklhofer und Wolfgang Hofer, (beide von den

Hubertusschützen Aigen am Inn) als beste der Herren knapp geschlagen geben.

Insgesamt wurden 38 Podestplätze in den Einzelwertungen Luftgewehr vergeben. 9 davon sicherten sich die Wolfachtalerschützen aus Sammarei, gefolgt von den Hubertusschützen Aigen mit 6 und den Bergschützen Ried und den Hubertusschützen Hader mit jeweils 5 Startern auf dem Stockerl.

Mannschaftsgaumeister in der Herren I Klasse wurde das Team der Wolfachtalerschützen aus Sammarei, mit  1120 Ringen (Andreas Griebl, 372 Ringe, Jürgen Griebl, 379 Ringe und Stefan Kahlhamer 369 Ringe). Platz zwei ging an die Eustachiusschützen Bergham mit 1089 Ringen (Daniel Hutstein, 354 Ringe, Peter Kollmaier, 367 Ringe, Florian Lorenz 368 Ringe). Den Dritten Platz belegten die Hubertusschützen Hader mit 1079 Ringen (Michael Egger, 334 Ringe, Rainer Pilzweger, 375 Ringe, Florian Spieleder, 370 Ringe).

Die weiteren Einzelwertungen:

Herren I Luftgewehr:

1. Platz Jürgen Griebl, Sammarei, 379 Ringe,

2. Platz Tobias Reindl,  Aigen am Inn, 378 Ringe,

3. Platz Rainer Pilzweger, Hader,  375 Ringe

 

Herren II Luftgewehr:

1. Platz Bernhard Winklhofer, 388 Ringe,

2. Platz Wolfgang Hofer 388 Ringe, beide  Aigen am Inn,

3. Platz Andreas Griebl, Sammarei, 372 Ringe

 

 

 

Herren III Luftgewehr:

1. Platz Michael Huber, Sammarei, 358 Ringe,

2. Platz Reinhard Spieleder, Hader, 355 Ringe,

3. Platz Christian Fochler, Pillham, 351, 323 Ringe

 

Damen I Luftgewehr:

1. Platz Rebecca Preisinger 390 Ringe,

2. Platz Julia Reitberger, 390 Ringe,

3. Platz Karola Meyer, 378 Ringe, alle Ried

 

Schüler männlich Luftgewehr:

1. Platz Fabian Grübl, Hader, 146 Ringe,

2. Platz Dominik Griebl, Sammarei, 145 Ringe,

3. Platz Florian Stadler, Hader, 134 Ringe

 

Jugend männlich Luftgewehr:

1. Platz Valentin Maydl, Sammarei, 346 Ringe,

2. Platz Tobias Schinhärl, Ried, 337 Ringe,

3. Platz Benedikt Fochler, Pillham, 330 Ringe

 

Junioren II männlich Luftgewehr:

1. Platz Tobias Fredl, Sammarei, 366 Ringe,

2. Platz Kilian Sanladerer, Pillham, 360 Ringe,

3. Platz Fabian Göttl, Sammarei, 324 Ringe

 

Junioren II weiblich Luftgewehr:

1. Platz Astrid Spieleder, Hader, 358  Ringe,

2. Platz Antonia Bauer, Sammarei, 346 Ringe,

3. Platz Alexandra Büchler, Pocking, 287 Ringe

 

Junioren I männlich Luftgewehr:

1. Platz Elias Huber, Anzenkirchen, 345 Ringe,

2. Platz Yannick Jurkschat, Pocking, 343 Ringe,

3. Platz Martin Fochler, Pillham, 339 Ringe

 

Junioren I weiblich Luftgewehr:

1. Platz Jenny Harbeck, Ried, 390 Ringe,

2. Platz Sabrina Auer, 381 Ringe,

3. Platz Sofia Unterbuchberger, 372 Ringe, beide Aigen am Inn

 

Kleinkaliber-Gewehr 100 m, Herren I:

1.Platz Rebecca Preisinger, Ried, 292Ringe,

2. Platz Alexander Fredl, 261 Ringe,

3. Platz Patrick Preuß, 257 Ringe beide Sammarei

 

Kleinkaliber-Gewehr 100 m, Herren III:

1. Platz Michael Huber, Sammarei, 279 Ringe,

2. Platz , Regina Maier, Rottau, 268 Ringe,

3. Platz, Christian Fochler, Pillham, 255 Ringe

 

Ordonazgewehr o. Visierung:  

1. Platz Andreas Standhaft, Ried, 318 Ringe,

2. Platz Peter Grill, Pillham, 266 Ringe,

3. Platz Willi Wimmer, Ried, 228 Ringe

 

Unterhebelgewehr C, Folgende Platzierungen ergab das K.o.-finale:

1. Platz Ferdinand Maierhofer, 34 Treffer,

2. Platz Josef Kohlpaintner, 34 Treffer,

3. Platz Christian Fochler, 31 Treffer, alle Pillham

 

 

 

Verfasser:
Wolfgang Hofer

2. Gauschützenmeister und Medienreferent

Julia Reitberger.jpg

Neue Gaumeister bei den Pistolenschützen im Schützengau Griesbach

 

Helga Süß ist die treffsicherste Dame mit 356 Ringe

Josef Bornschlegl überzeugt bei den Herren mit 369 Ringe

Marcel Beck mit 370 Ringe bester Nachwuchsschütze

 

 

Auf der Schießanlage der Pockinger Sportschützen ermittelten die Luftpistolenschützen aus dem Schützengau Griesbach ihre Meister. In den Wochen zuvor haben sie bereits auf den Anlagen in Matzöd und Pillham im Groß- und Kleinkaliberbereich die Besten ermittelt. Griesbachs 2. Gausportleiterin Rebecca Preisinger zeigte sich mit den nahezu gleichbleibenden Starterzahlen, lediglich 7 Starter waren es bei den Luftpistolenwettbewerben weniger als im Vorjahr, und dem fairen Ablauf sehr zufrieden. Zusammen mit Gau-Pistolenreferentin Helga Süß, Gewehrreferent Richard Preisinger und Gauschützenmeister Gerhard Rieger sorgten sie für den reibungslosen Ablauf der Meisterschaften.

Mit 369 Ringen war Josef Bornschlegl von den Auerbachschützen Asenham der treffsicherste Luftpistolenschütze über alle Klassen. Bei den Damen traf Helga Süß, Bergschützen Pillham mit 356 Ringen am Besten. Mit 370 Ringen ging Marcel Beck von den Bergschützen Ried als bester Nachwuchsschütze und treffsicherste Schütze der gesamten Gaumeisterschaft vom Schießstand.

Insgesamt wurden 28 Podestplätze in den Einzelwertungen Luftpistole vergeben. Elf davon sicherten sich die Schützen und Schützinnen der Edelweißschützen Buchet-Weng. Jeweils  Vier  gingen an die Auerbachschützen Asenham und an die Bergschützen Pillham. Auf den Dritten Platz der inoffiziellen „Vereinswertung“ mit drei Einzelmedailien kamen die Bergschützen Ried.

Den Gaumeistertitel mit der Mannschaft sicherten sich die Bergschützen Ried  mit 1086 Ringen (Einzelschützen Thomas Lechner, 357Ringe, Josef Wingruber, 361 Ringe und Daniel Wühr, 368 Ringe) vor den Edelweißschützen Buchet-Weng 3 mit 1047 Ringen (Andreas Hopper, 345, Markus Hopper, 362, Martin Schurm, 340), und den Edelweißschützen Buchet-Weng 1 mit 1038 Ringe (Matthias Bachhuber, 337, Sebastian Egger, 350 und Sebastian Marxbauer, 351)

Die Meisterschützen der einzelnen Klassen:

Einzelwertung Damen I:

1. Platz Sabine Bergmeier, 355 Ringe, 2. Platz Julia Sofia Egger, 335 Ringe, 3. Platz Isabell Ruppert, 329 Ringe, alle Buchet-Weng

Einzelwertung Herren I:

1. Platz Daniel Wühr, Ried, 368 Ringe, 2. Platz Claus Teringl, Pocking, 368 Ringe, 3. Platz Andreas Weidinger,  Hader, 363 Ringe

Einzelwertung Herren II:

1. Platz Wolfgang Helml, Buchet-Weng, 363 Ringe, 2. Platz Josef Maier, Asenham, 353 Ringe, 3. Platz Markus Sedleczki, Eholfing, 341 Ringe

 

Einzelwertung Herren III:

1. Platz Reihard Weidinger, Hader, 358 Ringe, 2. Platz Fritz Hausruckigner, Buchet-Weng, 352 Ringe, 3. Platz Richard Lehner, Bergham, 350 Ringe

 

Einzelwertung Herren IV:

1. Platz Helmut Sighart, Pillham, 339 Ringe, 2. Platz Arthur Schmid, Pocking, 320 Ringe, 3. Platz Herbert Gaisbauer, Pillham, 310 Ringe

 

Einzelwertung Herren V:

1. Platz Josef Bornschlegl, Asenham, 369 Ringe, 2. Platz Reinhard Rieger, Ried, 324 Ringe, 3. Platz Gerhard Janus, Buchet-Weng, 293 Ringe

Einzelwertung Junioren I:

1. Platz Marcel Beck, Ried, 370 Ringe,

2. Platz Ludwig Kirschner, Asenham, 337 Ringe,

3. Platz Andreas Spitzendobler, Buchet-Weng, 324 Ringe

Einzelwertung Junioren II:

1. Platz Christoph Hofmann, Asenham, 342 Ringe,

2. Platz Alexander Haydn, 341 Ringe,

3. Platz Tobias Maier, 340 Ringe, beide Buchet-Weng

 

Mannschaft Herren I:

1. Platz Bergschützen Ried 1086 Ringe,

2. Platz Edelweißschützen Buchet-Weng 3, 1047 Ringe,

3. Platz Edelweißschützen Buchet-Weng 1, 1038 Ringe

 

Mehrschüssige Luftpistole Herren I:

1. Platz Josef Wingruber, Ried, 17 Treffer,

2. Platz Markus Hopper, Buchet-Weng, 16 Treffer,

3. Platz Matthias Bachhuber, Buchet-Weng, 15 Treffer

 

Freie Pistole Herren I:

1. Platz Kai Höfl, 517 Ringe,

2. Platz Andres Weber, 512 Ringe,

3. Platz Stefan Lipp, 504 Ringe, alle Grund

 

Freie Pistole Herren III:

1. Platz Johann Schwarzbauer, 518 Ring,

2. Platz Hermann Mayerhofer, 516 Ringe,

3. Platz Bernhard Weinmann, 488 Ringe, alle Aigen am Inn

 

Einzelwertung 25m Sportpistole Herren I:

1. Platz  Rafael Mayerhofer, Buchet-Weng, 557 Ring,

2. Platz Maierhofer Ferdinand, Pillham, 522 Ringe,

3. Platz Sebastian Marxbauer, Buchet-Weng, 521 Ringe

 

Einzelwertung 25m Sportpistole Herren IV:

1. Platz Reinhard Rieger, Ried, 489 Ringe,

2. Platz Gerhard Janus, Buchet-Weng, 482 Ringe,

3. Platz Thomas Wenzinger, Pillham, 475 Ringe

 

Einzelwertung 25m Zentralfeuerpistole Herren III:

1. Platz Gerhard Janus, Buchet-Weng, 463 Ringe,

2. Platz Franz Lechner, Ried, 374 Ringe,

3. Platz Doerte Honnacker, Pillham, 365 Ringe

 

Einzelwertung 9mm Pistole Herren I:

1. Platz Josef Kohlpaintner, Pillham, 380 Ringe,

2. Platz Christian Hageneder, Ried, 369 Ringe,

3. Platz Andres Häring, Buchet-Weng, 367 Ringe

 

Einzelwertung 9mm Pistole Herren III:

1. Platz Peter Grill, Pillham, 367 Ringe,

2. Platz Josef Mühlberger, Buchet-Weng, 357 Ringe,

3. Platz Franz Lechner, Ried, 332 Ringe

 

Einzelwertung 9mm Pistole Herren IV:

1. Platz Rupert Schwarzbauer, Pillham, 361 Ringe,

2. Platz Josef Hautz Buchet-Weng, 359 Ringe,

3. Platz Helmut Sighart, Pillham, 348 Ringe
 

 

Verfasser:
Wolfgang Hofer

2. Gauschützenmeister

Beck Marcel - Bester Nachwuchsschütze

Mannschaftswertung 9mm Pistole:

1. Platz Bergschützen Pillham, 1108 Ringe,

2. Platz Edelweißschützen Buchet-Weng 1083 Ringe,

3. Platz Bergschützen Pillham2 1037 Ringe

Einzelwertung Revolver .357 Magnum Herren I:

1. Platz Josef Kohlpaintner 373 Ringe,

2. Platz Ferdinand Maierhofer, 359 Ringe,

3. Platz Helmut Eichschmid, 353 Ringe, alle Pillham

 

Einzelwertung Revolver .357 Magnum Herren III:

1. Platz Walter Genstorfer, Pillham, 373 Ringe,

2. Platz Josef Mühlberger, Buchet-Weng, 357 Ringe,

3. Platz Peter Grill, Pillham, 348 Ringe

 

Einzelwertung Revolver .3557 Magnum Herren IV:

1. Platz Josef Hautz, Buchet-Weng, 349 Ringe,

2. Platz Rupert Schwarzbauer, Pillham, 343 Ringe,

3. Platz Franz Waslowsky, Buchet-Weng, 322 Ringe

 

Mannschaftswertung Revolver .357 Magnum:

1. Platz Bergschützen Pillham, 1105 Ringe,

2. Platz Edelweißschützen Buchet-Weng I, 1058 Ringe,

3. Platz Bergschützen Pillham II, 1044 Ringe

 

Einzelwertung Revolver .44Magnum Herren I:

1. Platz Josef Kohlpaintner, 374 Ringe,

2. Platz Ferdinand Maierhofer, 349 Ringe, beide Pillham,

3. Platz Andreas Häring, Buchet-Weng, 342 Ringe

 

Einzelwertung Revolver .44 Magnum Herren III:

1. Platz Walter Genstorfer, 369 Ringe,

2. Platz Peter Grill 352 Ringe, beide Pillham,

3. Platz Josef Mühlberger, Buchet-Weng, 342 Ringe

 

Einzelwertung Pistole .45 ACP Herren I:

1. Platz Josef Kohlpaintner, Pillham, 372 Ringe,

2. Platz Andreas Häring, Buchet-Weng, 368 Ringe,

3. Platz Ferdinand Maierhofer, Pillham, 319 Ringe

 

Einzelwertung Pistole .45 ACP Herren IV:

1. Platz Josef Hautz, Buchet-Weng, 354 Ringe,

2. Platz Rupert Schwarzbauer, Pillham, 351 Ringe,

3. Platz Johann Bergmeier, Bad Griesbach, 347 Ringe

 

Einzelwertung 25m Standartpistole: Herren I:

1. Platz Ferdinand Maierhofer, Pillham, 511 Ringe,

2. Platz Markus Popper, Buchet-Weng, 491 Ringe,

3. Platz Willi Wimmer, Ried, 473 Ringe

 

Einzelwertung 25m Standartpistole Herren III:

1. Platz Hermann Mayerhofer, Aigen am Inn, 520 Ringe,

2. Platz Walter Genstorfer, Pillham, 495 Ringe,

3. Platz Johann Hautz, Buchet-Weng, 489 Ringe

Bornschlegl Josef ( Auerbachschützen Asenham: Bester bei den Herren mit 369 Ringen

Süß Helga (Pillham):

Beste Luftpistolenschützin

im Gau Griesbach mit 356  Ringe.

Helga Süß

Neue Gaumeister bei den Auflage Schützen im Schützen Gau Griesbach

Bester Luftgewehrschütze  Emil Peschl, 315,7 Ringen

Bester Luftpistolenschütze Johann Hautz mit 305,5 Ringen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Zuwachs beim Auflageschießen im Schützengau Griesbach ist ungebrochen. So konnte auch heuer bei den kürzlich abgeschlossenen Gaumeisterschaften 2. Gausportleiterin Rebecca Preisinger neue Teilnehmerrekorde vermelden.

In der Disziplin Luftgewehr Auflage kamen über alle Altersklasse 8 Schützen, bei den Luftpistolenschützen 6 Schützen mehr an den Schießstand. Insgesamt traten 79 Schützen und Schützinnen an, um ihren neuen Gaumeister zu ermitteln. Auch bei den Mannschaften gab es einen Zuwachs von 5 Teams auf 18 Mannschaften bei den diesjährigen Meisterschaften.

Wie auch in den Vorjahren wurde die Meisterschaft auf den  elektronischen Schießständen der Hubertusschützen Aigen am Inn ausgetragen. Für einen reibungslosen und fairen Ablauf sorgten zusammen mit 2. Gausportleiterin Rebecca Preisinger, Gauschützenmeister Gerhard Rieger und Vereinssportleiter Tobias Reindl.

Manchmal entschieden nur Zehntel-Ringe über den Ausgang der Meisterschaft. Für das sportliche Highlight sorgten als bester Luftgewehrauflageschütze Emil Peschl von den Hubertusschützen Hader mit 315,7 Ringen. Hautz Johann von den Edelweißschützen Buchet Weng zielte mit 305,5 Ringen mit der Luftpistole Auflage am Besten.

Am Ende des Abends standen die Ranglisten fest:

Luftgewehr Senioren I männlich:

1.Platz Fritz Aigner, Asenham, 309,9 Ringe, 2. Platz Günter Christl, Grund, 309,2 Ringe, 3. Platz Josef Mühlberger, Buchet-Weng, 307,7 Ringe

 

Luftgewehr Senioren I weiblich:

1. Platz  Elisabeth Vietz, Bergham, 307,1 Ringe, 2. Platz Beate Christl Grund, 299,4 Ringe, 3. Platz Anneliese Spieleder, Eholfing, 297,9 Ringe,

 

Luftgewehr Senioren II männlich:

1. Platz Richard Preisinger, Grund, 311,0 Ringe, 2. Platz Alois Lindinger 306,4 Ringe, 3. Platz Johann Müller 303,7 Ringe (beide Hader)

 

Luftgewehr Senioren II weiblich:

1. Platz Sabine Wenzel, Buchet-Weng, 304,4 Ringe, 2. Platz Gerti Kandlinger, Pocking, 301,4 Ringe,  3. Platz Christa Preisinger, Grund, 293,4 Ringe

Luftgewehr Senioren III männlich:

1. Platz Emil Peschl, Hader, 315,7 Ringe

2. Platz Franz Wührer, 308,5 Ringe,

3. Platz Alois Hartl, 306,9 Ringe, beide Bergham

Luftgewehr Senioren IV männlich:

1. Platz Harry Fischer, 314,9 Ringe, 2. Platz Erich Kuphaldt, 307,5 Ringe, beide Aigen am Inn, 3. Platz Peter Winter, Pocking, 300,8 Ringe

 

Luftgewehr Senioren IV weiblich:

1. Platz Christa Winter, Pocking, 305,4 Ringe, 2. Platz Bärbel Zeitler, 305,1 Ringe, 3. Platz Uschi Dennerlein, 296,7  Ringe, beide Aigen am Inn

 

Luftgewehr Senioren V männlich:

1. Platz Michael Wittner, Grund, 313,8 Ringe, 2. Platz Franz Egginger Aigen am Inn, 313,5 Ringe,  3. Platz Ludwig Hundsrucker, Bergham, 309,1 Ringe

 

Mannschaft Luftgewehr Senioren I:

1. Platz Bogenschützen Grund, 916,9 Ringe, 2. Platz Edelweißschützen Buchet-Weng, 910,1 Ringe,  3. Platz Bogenschützen Grund 2, 897,3 Ringe

 

Mannschaft Luftgewehr Senioren III:

1.Platz Hubertusschützen Aigen am Inn 933,9 Ringe, 2. Platz Eustachiusschützen Bergham, 924,5 Ringe, 3. Platz Hubertusschützen Hader, 919,0 Ringe

Luftpistole Senioren I männlich:

1. Platz Johann Hautz, Buchet-Weng, 305,5 Ringe, 2. Platz Anton Weinfurtner, Buchet-Weng, 304,0 Ringe, 3. Platz Johann Schwarzbauer, Grund, 301,6 Ringe

 

Luftpistole Senioren II männlich:

1. Platz Sandro Thiel, Buchet-Weng, 300,6 Ringe, 2. Platz Richard Preisinger, 299,0 Ringe, 3. Platz Franz Meier, 294,6 Ringe, beide Grund

 

Luftpistole Senioren III männlich:

1.Platz Josef Hautz, 303,0 Ringe,

2. Platz Franz Dinglreiter, 273,8 Ringe, beide Buchet-Weng,

3. Platz Horst Müller, Pillham, 242,1 Ringe

Luftpistole Senioren IV männlich:

1.Platz Berthold Schepp, Pillham, 293,1 Ringe, 2. Platz Josef Maier, Asenham, 289,2 Ringe, 3. Platz Peter Winter, Pocking, 283,7 Ringe

 

Mannschaft Luftpistole Senioren I:

1. Platz Edelweißschützen Buchet-Weng, 900,5 Ringe, 2. Platz Bogenschützen Grund, 895,2 Ringe, 3. Platz Edelweißschützen Buchet-Weng, 884,9 Ringe

 

Kleinkaliber Gewehr 50m Auflage Senioren I:

1. Platz Christian Fochler, 268,6 Ringe, 2. Platz Konrad Gruber, 268,6 Ringe, 3. Platz Thomas Fochler, 251,3 Ringe alle Pillham

 

Kleinkaliber Gewehr 50m mit Zielfernrohr Auflage Senioren I:

1. Platz Peter Grill, Pillham, 278 Ringe, 2. Platz Andreas Standhaft, 278 Ringe, 3. Platz Brigitte Tomaschefski, 262 Ringe, beide Ried

 

Kleinkaliber Gewehr 100m mit Zielfernrohr Auflage Senioren I:

1. Platz Peter Grill, Pillham, 278 Ringe, 2. Platz Brigitte Tomaschefski, 266 Ringe, 3. Platz Georg Tomaschefski, 254 Ringe, beide Ried

 

Freie Pistole 50 m Auflage Senioren I:

1. Platz Johann Schwarzbauer, Grund, 282 Ringe, 2. Platz Anton Weinfurtner, Buchet-Weng, 272 Ringe, 3. Platz Sandro Thiel, Buchet-Weng, 268 Ringe

 

Sportpistole 25m Auflage Senioren I:

1. Platz Johann Hautz, 283 Ringe, 2. Platz Sandro Thiel, beide Buchet-Weng, 281 Ringe, 3. Platz Helga Süß, Pillham, 277 Ringe

 

Sportpistole 25m Auflage Senioren III:

1. Platz Josef Hautz, Buchet-Weng, 282 Ringe, 2. Platz Berthold Schepp, Pillham, 281 Ringe, 3. Platz Rupert Schwarzbauer, Grund, 276 Ringe

 

Verfasser:

Wolfgang Hofer

2. Gauschützenmeister

Hautz Josef von den Edelweißschüzen Buchet-Weng
Emil Peschl von den Hubertusschützen Hader

Bester mit der Luftpistole-Auflage: Josef Hautz von den Edelweißschützen Buchet-Weng.

Emil Peschl von den Hubertusschützen Hader war der treffsicherste Luftgewehrauflageschütze.

An den Schießständen der Hubertusschützen Aigen ermitteln die Auflageschützen ihre Besten, oft entschied ein Zentelringunterschied im Ergebnis.

Hautz Josef von den Edelweißschüzen Buchet-Weng